Anruf E-Mail Anfahrt Zeiten Kontakt­formular Termin
Rezept Überweisung

Sprechzeiten

  • Sprechzeiten

    39. KW 2023

    Montag 08.00 – 15.00

    Dienstag 08.00 – 15.00

    Mittwoch 13.00  – 20.00

    Donnerstag 08.00 – 15.00

    Freitag geschlossen

Telefonische Sprechzeiten

  • Telefonische Erreichbarkeit

    24/7 – bitte sprechen Sie eine Nachricht auf den Anrufbeantworter!

    Demnächst täglich variable Telefonzeiten mit direkter Erreichbarkeit!

Empfehlen Sie uns weiter
Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.

DVT Röntgen Hamburg

Nur mit optimaler Diagnostik können in der Zahnmedizin herausragende Behandlungsergebnisse erzielt werden. Deshalb setzen wir bei Biodental Hamburg auf die digitale Volumentomographie (DVT), mit der dreidimensionale Aufnahmen erstellt werden.

Was ist digitale Volumentomographie (DVT)?

Die digitale Volumentomographie ist eine besondere Form der Computertomographie. Sie wird im Allgemeinen in der Diagnostik der Zahnmedizin, Kieferorthopädie sowie der HNO-Heilkunde eingesetzt. Es handelt sich hierbei um ein hochmodernes Röntgenverfahren mit einer Schichtaufnahmetechnik. Die DVT ermöglicht eine dreidimensionale Abbildung der Zähne, des Kiefers und des Gesichtsschädels bei relativ geringer Strahlenbelastung. Umgangssprachlich spricht man auch von 3D-Röntgen.

Knöcherne Strukturen, wie z. B. der Kieferbereich, lassen sich in allen drei Schichten darstellen und somit hervorragend beurteilen. Die hochauflösenden Bilder zeigen auch feinere anatomische Strukturen wie Nerven oder Gefäße. Die Röntgenbilder stehen sofort digital zur Verfügung und haben eine sehr hohe Detailschärfe.

Vorteile gegenüber einer herkömmlichen Röntgenaufnahme

Eine herkömmliche Röntgenaufnahme ist zweidimensional. Sie zeigt den Zahn nur aus einer Perspektive und ermöglicht es nicht, hinter den Zahn zu schauen. Krankhafte Befunde können so unentdeckt bleiben. Da man mit einer dreidimensionalen Aufnahme den Zahn rundum betrachten kann, hat die DVT eine deutliche höhere Aussagekraft. Sämtliche Strukturen werden sichtbar, und dadurch wird die Behandlung genau planbar. Dies führt letztlich zu einer besseren Therapie für den Patienten bzw. die Patientin. Wir verfügen in unserer Praxis über ein hochmodernes DVT-Gerät und nutzen es im Vorfeld jeder Implantation und Störfeldsanierung.

Genaue Untersuchung des Kieferknochens

Die DVT ermöglicht uns, den Mund- und Kieferbereich genauestens zu beurteilen und den Kieferknochen bis ins kleinste Detail zu untersuchen. Damit können wir Befunde erheben, die mit zweidimensionalen Aufnahmen oft nicht darstellbar sind, z. B. Fremdkörper, Osteolysen, Entzündungen und Zysten an der Spitze wurzelbehandelter Zähne. Selbst kleinste entzündliche Veränderungen lassen sich im Ober- und Unterkiefer erkennen. Vor allem eine NICO, eine chronische Kieferknochenentzündung, ist nur mittels DVT klar zu diagnostizieren.

Präzise Implantatplanung

Auch bei der Planung eines Implantats bietet das DVT-Gerät unschätzbare Vorteile. Wir kennen im Vorfeld der Implantation alle anatomischen Strukturen und können den zur Verfügung stehenden Kieferknochen optimal ausmessen. So kann geprüft werden, ob eine Vorbehandlung wie z. B. ein Knochenaufbau nötig ist. Denn das Implantat wächst nur stabil ein, wenn ausreichend Knochensubstanz vorhanden ist.

Zudem können anhand der Aufnahmen Größe, Neigung und Lage des Implantats am Computer präzise festgelegt werden (3D-navigierte Implantation). Diese exakte Vorbereitung ist vor allem bei einer Sofortimplantation mit Keramikimplantaten sehr wichtig. Dies minimiert das Risiko für mögliche Fehlbelastungen, Lockerungen oder einen Implantatverlust. Anhand der Daten wird eine dreidimensionale Bohrschablone erstellt, die als Führungsschiene dient und während der Implantation ein genaues, minimalinvasives Arbeiten gewährleistet. Damit lässt sich auch die Dauer des Eingriffs erheblich verkürzen.

Sicherheit bei Operationen

Darüber hinaus bringen dreidimensionale Aufnahmen maximale Klarheit bei Operationen in schwierigen Bereichen. Beispielsweise können Kieferhöhlenerkrankungen gut erkannt werden und die Lage von Weisheitszähnen in Bezug zum Gesichtsnerven und der Kieferhöhle kann genau beurteilt werden. Dies ist beim Entfernen von Weisheitszähnen eine große Hilfe und kann verhindern, dass Nachbarstrukturen wie nahegelegene Nerven verletzt werden. Die Behandlung wird dadurch für unsere Patientinnen und Patienten sicherer und schonender.

Die Einsatzgebiete im Überblick – DVT Röntgen Hamburg

  • Diagnose von NICO/Kieferostitis
  • Beurteilung beherdeter Zähne, z. B. Verdacht auf Zysten an der Spitze wurzelbehandelter Zähne
  • Diagnose von Osteolysen (Knochenabbau)
  • Planung von Implantaten (3D)
  • Beurteilung der Kieferhöhlen
  • Darstellung der Umgebung des geplanten Operationsbereiches
  • Lokalisation der Weisheitszähne

Wie verläuft die Untersuchung mit DVT?

Die Untersuchung erfolgt in unserer Zahnarztpraxis in Hamburg. Im Röntgenraum können Sie sich hinsetzen, eine Kinnauflage und Stirnhalterung stabilisieren den Kopf. Dann drehen sich Röntgenröhre und der gegenüber positionierte Bilddetektor synchron einmal um den Kopf des Patienten bzw. der Patientin. Durch die offene Bauweise ist das Gerät auch für Patientinnen und Patienten mit Platzangst geeignet. Die DVT-Untersuchung ist völlig schmerzfrei und kurz. Ein Kontrastmittel ist hierbei nicht erforderlich.

Innerhalb von einigen Sekunden entstehen rund 400 Einzelaufnahmen, aus denen ein Hochleistungscomputer ein virtuelles 3D-Objekt rekonstruiert. Danach wertet Frau Dr. Steffers die Aufnahmen aus und bespricht mit Ihnen zeitnah die Ergebnisse der Untersuchung sowie das weitere Vorgehen. Die Bilder können gedreht, vergrößert und dem Patienten bzw. der Patientin am Computer gut nachvollziehbar erklärt werden. Somit bekommen Sie eine genaue Vorstellung von der Situation in Ihrem Mund und der geplanten Behandlung.

Wie hoch ist die Strahlenbelastung von DVT Röntgen?

Die Röntgenstrahlenbelastung der DVT 3D-Diagnostik ist mit herkömmlichen Zahnaufnahmen vergleichbar. Sie ist deutlich geringer als bei anderen 3D-Röntgenverfahren wie der klassischen Computertomographie (CT), bei gleichzeitig sehr hoher Auflösung. Die DVT braucht nur einen Durchgang, um alle Schichten zur Berechnung der dreidimensionalen Darstellung zu erfassen. Die Aufnahmedauer ist wesentlich kürzer als bei der CT. Darüber hinaus kann das Gerät je nach Bedarf auch verschieden große Bereiche scannen. Dadurch lässt sich die Strahlenbelastung weiter reduzieren.

FAQ DVT Röntgen Hamburg

Wann ist eine 3D-Röntgenaufnahme sinnvoll?

DVT-Röntgen ist sinnvoll, wenn es um eine millimetergenaue Diagnostik und eine genaue Planung geht. Typische Anwendungsgebiete sind eine Implantatsetzung und die Suche nach Störfeldern bzw. Entzündungsherden (z. B. NICO/FDOK) bei Beschwerden, deren Ursache nicht klar ist. Ebenfalls kann die DVT vor Operationen eingesetzt werden wie z. B. das Entfernen von Weisheitszähnen, um den Behandlungsbereich so klein wie möglich zu halten.

Was sind die Vorteile einer 3D-Aufnahme?

Ihre Zahnärztin kann die Zahn- und Kieferstruktur von allen Seiten betrachten. Im Unterschied zu einem herkömmlichen zweidimensionalen Röntgenbild kann sie die Strukturen in allen drei Dimensionen räumlich genau ansehen. Dadurch wird die Diagnostik genauer, die Therapie bis ins kleinste Detail planbar und die Behandlung für den Patienten bzw. die Patientin so sicher und schonend wie möglich.

Wie lange dauert eine DVT-Aufnahme?

Eine digitale Röntgenaufnahme dauert nur wenige Minuten und ist für den Patienten bzw. die Patientin völlig schmerzfrei. Die Aufnahme selbst dauert nur 10 bis 20 Sekunden.

Welche Vorteile bestehen bei der DVT gegenüber der CT?

Die DVT benötigt wesentlich weniger Strahlung als die CT (ca. 75 bis 90 Prozent weniger). Zudem ist die Aufnahmezeit ist viel kürzer (wenige Sekunden), die CT dauert 20 Minuten. Durch die offene Bauweise des DVT-Gerätes entsteht keine Platzangst, wie es bei der Strahlungsröhre eines CTs vorkommen kann. Außerdem verursacht die DVT weniger Störschatten durch Metalle (z. B. Zahnkronen aus Metall, metallhaltige Füllungen) als der Computertomograph. Die Aufnahmen können außerdem direkt in der Praxis erfolgen, Sie müssen keine radiologische Fachpraxis aufsuchen. 

Warum ist die DVT-Untersuchung vor einer Implantation mit Keramikimplantaten wichtig?

Für den langfristigen Behandlungserfolg ist eine präzise Diagnostik entscheidend, die die Grundlage für eine sichere Planung der Implantation ermöglicht. Die digitale Volumentomographie liefert in hervorragender Bildqualität millimetergetreue, präzise Informationen zu der gesamten Kiefersituation. Eine 3D-navigierte Implantation mindert zudem das Risiko einer Lockerung des Implantates oder eines Implantatverlusts.

Darf man vor der DVT-Untersuchung etwas essen und trinken?

Ja, Sie dürfen wie gewohnt essen und trinken.

Ist ein Kontrastmittel nötig?

Nein, die Injektion von Kontrastmittel ist nicht nötig.

Bei wem darf kein 3D-Röntgen erfolgen?

In der Schwangerschaft sollte eine DVT-Untersuchung zum Schutz des ungeborenen Kindes nur in äußerst dringenden Notfällen erfolgen.

Was kostet eine 3D-Röntgenaufnahme?

Die Kosten für dreidimensionale DVT-Röntgenaufnahmen werden meistens nicht von den Krankenkassen übernommen. Ein DVT hat einen Wert von 250 Euro gibt Planungssicherheit, verkürzt gegebenenfalls die Eingriffszeit und begünstigt so den Heilungsverlauf.

Termine und Beratung

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Fragen zum Thema DVT Röntgen Hamburg haben.
Wir beraten Sie gern in einem persönlichen Gespräch in unserer Zahnarztpraxis für Biologische Zahnmedizin.

Jetzt Termin vereinbaren
Zurück

Biodental Hamburg
Graumannsweg 61
22087 Hamburg


040 - 22 56 22 040 - 22 74 80 53 info@biodental-hamburg.de


Sprechzeiten
  • Icon "Uhr" für Sprechzeiten

    39. KW 2023

    Montag 08.00 – 15.00

    Dienstag 08.00 – 15.00

    Mittwoch 13.00  – 20.00

    Donnerstag 08.00 – 15.00

    Freitag geschlossen


Telefonische Sprechzeiten
  • Icon "Uhr" für Sprechzeiten

    24/7 – bitte sprechen Sie eine Nachricht auf den Anrufbeantworter!

    Demnächst täglich variable Telefonzeiten mit direkter Erreichbarkeit!